Ungarischer Diós-Bejgli – Ostergebäck mit Walnüssen und Rosinen

Beitrag auf meiner neuen Seite lesen. Ungarn  Nachdem meine Schwester neulich in Ungarn war, ist mir aufgefallen, dass ich superwenig über das Land weiß, dabei finde ich die gesamte Region Mittel-Südost-Europa sehr spannend. Mit Ungarns westlichem Nachbar Österreich und der dazugehörigen Küche kann ich zumindest noch etwas anfangen und verbinde meine liebsten Süßspeisen wie Kaiserschmarrn … Weiterlesen Ungarischer Diós-Bejgli – Ostergebäck mit Walnüssen und Rosinen

Ahvenanmaan pannukakku – Finnischer Grießkuchen mit Kardamom

Ahvenanmaa, Finnland Schweden und Finnland, die zwei zauberschönen Länder, die nur im Norden direkt aneinander angrenzen und ansonsten durch den Bottnischen Meerbusen, den nördlichen Ausläufer der Ostsee, getrennt bzw. verbunden sind. Im südlichen Teil dieses Meerbusens, etwa zwischen dem schwedischen Uppsala und dem finnischen Turku, befinden sich die Ålandinseln. Offiziell gehört Ahvenanmaa (finnische Bezeichnung der Inselgruppe) zu Finnland, … Weiterlesen Ahvenanmaan pannukakku – Finnischer Grießkuchen mit Kardamom

Koulourakia – Griechische Kordelkekse mit Sesam

von Alexandra Ianakova – Griechenland Der Ofen hat mich neulich grinsend angeflirtet und ich konnte nicht anders als zurückzulächeln. Es war mal wieder an der Zeit zu backen! Also habe ich mein Lieblingsbuch aufgeschlagen, mit großen Augen durchgeblättert und bin bei der griechischen Küche gelandet. Bei Koulourakia, genauer gesagt. Eigentlich sind es traditionelle Osterkekse in … Weiterlesen Koulourakia – Griechische Kordelkekse mit Sesam

Lebkuchen, Printen, Pfeffer- oder Honigkuchen?

von Alexandra Ianakova – Deutschland Aufgewachsen bin ich mit Pfefferkuchen, dann gab es plötzlich Honig- und Lebkuchen und letzten Monat höre ich von sogenannten Printen. Was denn nun? Alles richtig, das leckere Gebäck hat einfach viele Namen. Fangen wir mal im Osten an, weil ich in Brandenburg und später in Berlin aufgewachsen bin. Hier ist … Weiterlesen Lebkuchen, Printen, Pfeffer- oder Honigkuchen?

Blogparade IV: Italienische Amaretti Morbidi

von Alexandra Ianakova – Italien Während der Lavendelblog für die Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ in den letzten drei Monaten Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts aus vielen verschiedenen Ländern gesammelt hat, geht es jetzt in die letzte Runde. In meine Lieblingsrunde! Kuchen, Torten und Gebäck heißt es im Mai, und da hat die schöne weite Welt … Weiterlesen Blogparade IV: Italienische Amaretti Morbidi

Trdelnik (an einem Stand auf dem Ostermarkt am Altstädter Ring in Prag)

Ursprünglich veröffentlicht auf Gourmandise:
Saulecker! Ursprünglich aus der Slowakei, gibt es dieses leckere süße Gebäck mittlerweile auf vielen Weihnachts- und Naschmärkten. Der Trdelník-Teig wird auf eine Stange gerollt, über eine Feuerstelle gelegt und mit Zucker umhüllt. Gourmandise macht mir mit diesem schönen Foto gerade großen Appetit auf Nachtisch! Gourmandise Ursprünglichen Post anzeigen Weiterlesen Trdelnik (an einem Stand auf dem Ostermarkt am Altstädter Ring in Prag)

Silvesterbanitsa – Noch mehr bulgarische Tradition

von Alexandra Ianakova – Bulgarien Etwas bulgarienlastig momentan, aber die Feiertage werden zu Hause einfach traditionell verbracht, da müsst ihr durch – und ich auch! Banitsa ist wohl das bekannteste Gericht in Bulgarien. In meiner Food-Tour-Vorstellung habe ich sie euch schon einmal vorgestellt. Ein Blätterteiggebäck, das es an jeder Straßenecke zu kaufen gibt, klassisch gefüllt mit Fetakäse. … Weiterlesen Silvesterbanitsa – Noch mehr bulgarische Tradition