Banitsa – Bulgarisches Blätterteiggebäck mit Käse

10 Gedanken zu “Banitsa – Bulgarisches Blätterteiggebäck mit Käse”

  1. Wenn ich korrigieren darf:-))) Strudelteig und nicht Blätterteig. Börekteig halt. auch vielfältig einsetzbar.. feine Sache.
    Noch was: wieso benutzt Du immer Margarine ?????

    1. Aber sicher, sehr gerne sogar! Heißt der fertige dünne Teig im Geschäft tatsächlich „Strudelteig“? Ich achte nächstes Mal genauer darauf 🙂
      Margarine, um weniger tierische Produkte zu verwenden. Ich meine auch gelesen zu haben, sie sei gesünder als normale Butter.

      1. In türkischen Laden, Yufkateig oder Filoteig. In großen Supermärkte Strudelteig. Oder auch selber machen. Ist überhaupt keine Hexerei und das Ergebnis ist super Zart und lecker. Margarine -Transfette.. Habe mal ein Wasserglas mit Öl gefüllt und 2 Tropfen Bromium rein getan. Nach zwei Stunden hatte ich Margarine. Bromium wird zum kühlen der Uranstäbe verwendet. Zum katalysieren/ hydrieren der flüssigen Fette kommen 9 Elemente der 8 Gruppe des Periodensystems zum Einsatz.Palladium,Nickel,Platin, Rhodium, Ruthenium, Kobalt, Eisen, Kupferchromit und Zinkchromit. Das alles tust Du mit Margarine gleich essen. es sind Schwermetalle die vom Körper nicht abgebaut werden können. Sie lagern sich ins Gewebe und mit der Zeit schädigen die DNA gravierend. Ich bin seit 10 Jahre Veganer und empfehle dennoch Butter…Fazit: auch wenn diese Elemente nicht in Körper gelangen würden, transformiert fette kann der Körper nicht verwerten. Er kennt diese Stoffe nicht . Die Devise soll nach wie vor lauten: ernähre Dich so wie deine Uroma und du wirst gesund bleiben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s